„Einfach machen“

Gepostet von

Gemeinderatskandidat Florian Zollner (Listenplatz 7) im Kurzinterview über seine Ideen und Ziele:

Welche fünf Wörter beschreiben dich am besten?

Florian Zollner: Familiär, ideenreich, zielstrebig, zukunftsorientiert, zuverlässig.

Warum kandidierst du für den Gemeinderat?

Florian Zollner: Als selbstständiger Unternehmer komme ich arbeitsbedingt mit vielen Menschen aus der Gemeinde Haselbach – egal ob jung oder alt – zusammen. Ich habe immer ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge oder Veränderungen, die mir die Menschen vorbringen, und könnte diese als Gemeinderatsmitglied direkt umsetzen – getreu dem Motto: „Einfach machen“.

Was ist dein wichtigstes Ziel für Haselbach?

Florian Zollner: Mein wichtigstes Ziel für Haselbach ist die langfristige Sicherung und Verbesserung der Lebensqualität für alle Bürger der Gemeinde Haselbach: ausreichend Bauplätze für Wohnbebauung, bevorzugt für Ortsansässige, seniorengerechte Wohnungen, Sicherung der Nahversorgung.

Welche drei Wörter beschreiben Haselbach für dich am besten?

Florian Zollner: Heimatort, Arbeitsort, Zusammenhalt.

Wo siehst du Haselbach in zehn Jahren?

Florian Zollner: Ich sehe Haselbach in zehn Jahren als nachhaltige Gemeinde, die eine exzellente Heimat für Jung und Alt bietet.

Mehr dazu


„Entscheidend ist, dass es fair zugeht.“

Bürgermeisterkandidat Simon Haas im Kurzinterview


„Ich wünsche mir, dass Haselbach in zehn Jahren CO2-neutral ist.“

Gemeinderatskandidat Daniel Suttner im Kurzinterview.


„Es gibt immer wieder Dinge, die es zu verändern gilt.“

Gemeinderatskandidatin Elisabeth Verflassen im Kurzinterview.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s